42. Jahrestagung des Arbeitskreises Wirt-Parasit-Beziehungen (gemeinsam mit dem DPG-AK Mykologie)

Bitte melden Sie sich unten unter "Anmeldung zum AK-Treffen" für das Treffen an.

16.03.2023 - 17.03.2023 - Technische Universität München

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir wünschen Ihnen für das noch junge Jahr 2023 Gesundheit, Glück und Erfolg. Nachdem in den beiden vergangenen Jahren unsere Arbeitskreistagungen lediglich online stattfinden konnten, ist die Corona-Pandemie endlich soweit überstanden, dass wir uns wieder persönlich treffen können. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der gemeinsamen Tagung der beiden Arbeitskreise Wirt-Parasit-Beziehungen und Mykologie der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft (DPG) ein, die am 16. und 17. März 2023 an der TU München stattfinden wird. Unser Kollege Ralph Hückelhoven ist diesmal der Gastgeber der Tagung.
Das Programm wird wieder aus Vorträgen und Postern bestehen. Aufgrund des Erfolgs dieses Formats bei den beiden vergangenen Online-Tagungen wollen wir allen Teilnehmern die Gelegenheit geben, ihre Poster vor dem Plenum als kurze Poster-Pitches (2 min pro Poster) vorzustellen. Die Abstracts der Beiträge werden vor Beginn der Tagung über einen link den angemeldeten Teilnehmern an der Tagung zugänglich gemacht, wenn Sie Ihr Einverständnis dafür geben.
Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Beiträge. Vorträge können sowohl in englischer wie auch deutscher Sprache gehalten werden; wegen der vielen internationalen Tagungsteilnehmer würden wir einen Vortrag in englischer Sprache begrüßen. Bitte melden Sie Ihre Beiträge (Vortrag: 10 Min + 5 Min Diskussion) bis zum 17. Februar 2022 auf den oben angegebenen Internetseiten an.
Das endgültige Programm werden wir Ihnen rechtzeitig zusenden.
Mit den besten Grüßen,
Matthias Hahn und Marco Thines
(Arbeitskreisleiter)

Prof. Dr. Matthias Hahn
Fachbereich Biologie
Universität Kaiserslautern
P.O. box 3049
67653 Kaiserslautern
Hahn@biologie.uni-kl.de

 

Dr. rer. nat., apl. Professor Ulrich Schaffrath
Lehrstuhl und Institut für Biologie III (Pflanzenphysiologie)
Lehr- und Forschungsgebiet Biochemie und Molekularbiologie der Pflanzen
Worringerweg 1
52056 Aachen
schaffrath@bio3.rwth-aachen.de

  • Erörterung der Physiologie, Biochemie und Molekularbiologie der Interaktionen zwischen phytopathogenen Organismen und ihren Wirtspflanzen
  • Verständnis der Biologie von Wirt-Parasit-Beziehungen auf physiologischer, biochemischer und molekularer Ebene
  • Identifizierung molekularer Targets zur Bekämpfung von phytopathogenen Organismen

Themenschwerpunkte

  • Resistenz- und Abwehrmechanismen
  • Virulenz- und Pathogenitätsfaktoren
  • Wirtsspezifität
  • Molekulare Cytologie

Hintergrund

Die Untersuchung von Wirt-Parasit-Interaktionen mit unterschiedlichen Methoden hat in den letzten Jahren zu signifikanten Fortschritten in der Phytomedizin geführt. Die ersten Pathogenitätsfaktoren und zahlreiche Virulenzfaktoren wurden bei Pilzen und Bakterien charakterisiert. Weiterhin wurden Gene und Mechanismen identifiziert, die für die Erkennung und Abwehr von Krankheitserregern in Pflanzen wichtig. Die spezifisch aktivierten, pflanzlichen Abwehrreaktionen sind ebenfalls weitgehend bekannt. Mit transgenen Pflanzen ist es nicht nur möglich, die Funktion der einzelnen Abwehrkomponenten zu studieren, sondern auch Pflanzen mit neuen Resistenzmechanismen auszustatten. Solche Strategien könnten ein wichtiger Bestandteil des modernen Pflanzenschutzes werden.