58. Jahrestagung des Arbeitskreises Mykologie (gemeinsam mit dem DPG-AK Wirt-Parasit-Beziehungen)

16.03.2023 - 17.03.2023 - Technische Universität München

Prof. Dr. Marco Thines
Institut für Ökologie, Evolution und Diversität/Biodiversität und Klima
(Biodiversity and Climate Research Centre - BiK-F)
Forschungszentrum Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt am Main
marco.thines@senckenberg.de

 

Dr. Monika Heupel
Landwirtschaftskammer NRW, Pflanzenschutzdienst
Diagnostik von Pflanzenkrankheiten
Gartenstraße 11
50765 Köln-Auweiler
monika.heupel@lwk.nrw.de

  • Präsentation aktueller Forschungsarbeiten und Forschungsergebnisse in Vorträgen und Posterdarstellungen
  • Erörterung aktueller mykologischer Probleme der pflanzenbaulichen Praxis
  • Formulierung von Lösungsansätzen für die Prävention und Bekämpfung mykologischer Problemen
  • Wissenschaftliche und praxisnahe Themen auf den Gebieten Diagnose und Taxonomie, Morphologie und Physiologie, Ökologie und Epidemiologie, Monitoring und Prognose
  • Wissenschaftlichen Grundlagenforschung
  • Praxisnahe Berichte aus Land- und Gartenbau
  • Neue molekularbiologische Diagnosemethoden
  • Schadschwellenkonzepte
  • Chemikalienresistenzen

Der Arbeitskreis setzt sich aus Angehörigen von Universitäten, dem Julius Kühn-Institut und der Pflanzenschutzdienste, der Industrie und anderen Forschungseinrichtungen zusammen. Die jährlichen offenen 2-tägigen Arbeitskreistreffen finden an wechselnden Orten gemeinsam mit dem Arbeitskreis Wirt-Parasit-Beziehungen statt. Sie dienen der Vorstellung neuer Forschungsergebnisse sowie dem Ideen- und Erfahrungsaustausch. Die Anzahl der Tagungsteilnehmer beider Arbeitskreise schwankt zwischen 60 und 120.